Weißgurt

9. Kyu (weißer Gürtel)


KIHON:
(Kihon-Techniken sind je 2 x oder 4 x, nach Wahl des Prüfers auszuführen!)
1. Im Stand (Soto-Hachiji-Dachi) Choku-Zuki, links und rechts
2. Aus Choku-Zuki-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Oi-Zuki,
anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Choku-Zuki-Kamae,
jeweils links und rechts,
3. Aus Jodan-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Age-Uke,
anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Age-Uke-Kamae,
jeweils links und rechts,
4. Aus Choku-Zuki-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Soto-Uke,
anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Choku-Zuki-Kamae,
jeweils links und rechts,
5. Aus Gedan-Barai-Kamae einen Schritt vorwärts in Zk mit Gedan-Barai,
anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Gedan-Barai-Kamae,
jeweils links und rechts,

KUMITE: Kihon-Ippon Kumite

ANGRIFF (KOGEKI):
a) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Jodan-Oi-Zuki
b) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Oi-Zuki
ABWEHR (UKE):
a) aus SHIZENTAI: Jodan-Age-Uke/Chudan-Gyaku-Zuki,
1 x rechts und 1 x links
b) aus SHIZENTAI: Chudan-Soto-Uke/Chudan-Gyaku-Zuki,
1 x rechts und 1 x links
Der Angreifer beginnt aus Zk, erster Angriff rechts.
Der Verteidiger steht in Hachiji-Dachi und beginnt mit der Blocktechnik rechts zurück
und gleichzeitiger Abwehr links.
Gegenangriff mit Kiai.
Danach zieht der Verteidiger den hinteren Fuß nach vorne in Ausgangsstellung.

KATA: entfällt!