2. Dan


KIHON:


(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
1. Aus Chudan-Kamae links, im Stand: Jodan-Kizami-Zuki/
vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
2. Aus Chudan-Kamae rückwärts in Zk mit Uchi-Uke/Mae-Geri/
hinten absetzen mit Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki,
3. Aus Chudan-Kamae, ein Schritt zurück in Zk mit Age-Uke/
vorwärts in Kb mit Mawashi-Geri/Tate-Uraken/vorwärts in Zk mit Oi-Zuki,
Wendung mit Gedan-Barai in Zk
4. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Jodan-Oi-Zuki/Gyaku-Zuki/
rückwärts in Kk mit Shuto-Uke/vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri/Gyaku-Zuki,
Wendung mit Gedan-Barai in Kb
5. Aus Kb und Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage/
Drehung und mit hinterem Bein in Kb Yoko-Geri-Kekomi,
6. Sonoba-Geri: (Standübung links und rechts)
Aus Zk und Chudan-Kamae:
Mae-Geri nach vorne,
mit gleichem Bein Yoko-Geri-Keage zur Seite,
mit gleichem Bein Ushiro-Geri nach hinten,
mit gleichem Bein Mawashi-Geri nach vorne,
nach hinten absetzen in Kamae,


KUMITE: Jiyu-Kumite

Grundsätzlich Jiyu-Kumite, aber auch alternativ Jiyu-Ippon-Kumite je nach Alter!


KATA: 1. Der Prüfer gibt eine Kata an aus: Heian 1-5, Tekki-Shodan, Tekki Nidan,
Sentei-Kata: Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Enpi, Hangetsu,
2. Kata nach Wahl des Prüflings aus:
Bassai-Sho, Kanku-Sho, Nijushiho, Jitte, Chinte, Meikyo, Gangaku,
Sochin